loader image

Sportlicher Rückblick Teil 2: Welkulturerbelauf in Bamberg

Mein sportlicher Rückblick aufs letzte Wochenende, Teil 2 Wie schon am Samstag, wurde ich auch am Sonntag des zurückliegenden Wochenendes poritiv vom Wetter überrascht, diesmal beim Weltkulturerbelauf 2017 in Bamberg. Es sollte laut Vorhersagen sehr kühl und auch regnerisch werden, war dann aber sonnig und angenehm warm. Mit anderen Worten: Perfektes Laufwetter. Oder auch, wenn man auf der anderen Seite der Kamera steht, perfektes Fotowetter.

Sportlicher Rückblick Teil 1: 1. FC Nürnberg – VfB Stuttgart

Mein sportlicher Rückblick aufs letzte Wochenende, Teil 1 Nachdem ich lange nichts gepostet habe (jaja, die Bequemlichkeit...) jetzt mal wieder ein kleiner Rückblick auf ein sportliches Wochenende. Los geht es mit Fußball, genauer mit der Partie des 1. FC Nürnberg gegen den VfB Stuttgart in der 2. Bundesliga. Cedric Teuchert (1. FC Nürnberg) im Zweikampf mit Timo Baumgartl. Guter Start des FCN Bei

Basketball EuroLeague: Brose Bamberg – Fenerbahce Istanbul

Bambergs Abschied aus der Basketball EuroLeague Ein kleiner Foto-Rückblick auf den sportlichen Donnerstag: Die Basketballer von Brose Bamberg hatte beim Heimspiel gegen Fenerbahce Istanbul rechnerisch die letzte Chance auf ein Weiterkommen in der Turkish Airlines Euroleague. Grund genug sich mal wieder an den Spielfeldrand zu begeben, und dieses wichtige Spiel hautnah zu dokumentieren. Zwar wären die Chancen die nächste Runde zu erreichen auch mit einem

1. FC Nürnberg – SV Sandhausen: Mal wieder ein bisschen Fußball

Moritz Kuhn überwindet Dave Bulthuis und legt im Anschluss das 0:1 vor. 1. FC Nürnberg vs. SV Sandhausen Heute war ich seit langem mal wieder beim Fußball: In der Zweiten Bundesliga stand die Partie 1. FC Nürnberg gegen den SV Sandhausen an. Die Sonne hat gelacht und die Begegnung wäre eine gute Gelegenheit gewesen, die letzte Niederlage gegen den VfB Stuttgart wieder gutzumachen.

Mannschaftsfoto des 1. FC Nürnberg 2016/17

Heute war es endlich soweit: Der Termin für das offizielle Mannschaftsfoto und die Spielerporträts des 1. FC Nürnberg, und damit der inoffizielle Startschuss in die neue Saison 2016/17. Neben den neuen Trikots mit Hauptsponsor "Nürnberger Versicherung" gab es beim Fototermin auch den Neuzugang Tobias Kempe und den neuen Trainer Alois Schwartz zu sehen. Der gerade erst vorgestellt Edgar Salli fehlte wie ein paar andere Spieler

Derbytime – Füllkrug schenkt ein

Ja, es hätte mal wieder alles anders kommen können. Es hätte noch kälter sein können, und es hätte auch noch Regen geben können. Dazu hätte es ein richtig schlechtes Spiel werden können, mit viel Gebolze im Mittelfeld, und mit einem müden Unentschieden am Ende. Ein Frankenderby eben, wie es sie leider schon öfters gegeben hat. Aber dann kam es doch ganz anders. Nicht nur, dass

Greuther Fürth – MSV Duisburg

Spitzenfußball musste man aufgrund der aktuellen Form beider Teams bei der Begegnung der SpVgg Greuther Fürth - MSV Duisburg wohl nicht erwarten. Dass das Spiel aber dem Wetter an diesem Freitagabend entspricht, hätte auch nicht unbedingt sein müssen. Spiel und Wetter schienen eher zu sagen: "Wärst Du mal lieber daheim geblieben." Naja, war ich aber nicht. Ich war im Stadion, im Regen, und mal wieder

Sportlerporträts eines Triathleten

Ende August hatte ich ein Shooting mit einem Triathleten aus der Region Bamberg. Es ging darum, den Athleten in den einzelnen Disziplinen entsprechend darzustellen. Die Fotos haben wir an einem Baggersee zwischen Nürnberg und Bamberg in der tiefen Nachmittagssonne gemacht. Als einziges Hilfsmittel kam ein Profot B1-Blitzkopf zum Aufhellen zum Einsatz. Hier ein paar Bilder von dem Shooting.  

Regenschauer, Nebelschwaden und ein bisschen DFB-Pokal

Der DFB-Pokal ging heute Abend ins Achtelfinale. Und in Nürnberg wurde auch noch einmal gespielt: Der 1.FC Nürnberg gegen Hertha BSC Berlin. Also der Dritte der Zweiten Liga gegen den Dritten der Ersten Liga. Und das ganze bei einem echt unangenehmen Sauwetter. Aber als ob der Regen nicht genug gewesen wäre, haben die Fans aus Berlin im Gästeblock auch noch ein vorgezogenes Silvester zelebriert und

Nach oben